Image by Zac Durant

Gesundheit für Körper und Seele

Körperliche und seelische Balance finden,

  als Grundlage, für eine bessere

Gesundheit, ein grösseres

Wohlbefinden  & mehr Vitalität

Energiearbeit kann helfen bei:

Schlafstörungen/Schlafproblemen

Burnout

Ängsten

Phobien

Blockaden

Erschöpfung

Prüfungsangst

Depressiver Verstimmung

Seelischen Problemen

Allgemein bei Krankheiten

und/oder körperlichen Beschwerden

Während der Behandlung

Angenehme Stille, nichts stört, die Liege ist bequem, der Atem geht tief und langsam.

Etwa eine halbe Stunde dauert die energetische Behandlung. Während dessen schweben die Hände über dem Körper,

oftmals können Klienten die Energie spüren,

wie wenn sie direkt berührt würden.

Und doch … Danach fühlt man sich frei, frisch, energiegeladen.

Und irgendwie auch tief berührt. Stress, Ärger oder Ängste sind plötzlich ein Stück weit weggerückt.  Ein kleiner Anstoß, bei dem tatsächlich  Positives im Körper passiert:

Blockaden werden gelöst, Anspannungen verschwinden

und der Organismus wird sanft angeschoben,

um wieder in sein Gleichgewicht zurück zu finden.

Wie wirkt Energiearbeit?

Es ist allgemein bekannt, dass wir Energie brauchen,

um uns zu bewegen, um zu denken und überhaupt zu leben.

Das Wort „Energie“ leitet sich aus dem Altgriechischen ab

und bedeutet „wirkende Kraft“.  Sind wir voller Energie,

fühlen wir uns, als könnten wir Bäume ausreißen. 

Sind wir hingegen energielos, würden wir den Tag

am liebsten zu Hause im Bett verbringen.
Doch wenn es darum geht, den Energiefluss zu aktivieren,

macht sich bei vielen Menschen Ratlosigkeit breit.

Die Vorstellung einer Energieblockade erscheint zu abstrakt.

Und doch kann jeder deutlich spüren, wie es sich anfühlt,

wenn solch eine Blockade gelöst wird und die Energie

endlich wieder fließen kann.
Mithilfe der Energiearbeit können in uns Blockaden gelöst

und unsere innere Quelle der Kraft wieder aktiviert werden.

Kommt die Energie wieder frei zum Fließen, werden auch

die Selbstheilungskräfte angeregt, so dass sich der Mensch

sogar von Krankheiten befreien kann.

Nach der Behandlung

Energiearbeit ist sehr tranformierend. Alte Muster und Blockaden werden gelöst. Es ist daher gut möglich, dass
man sich nach der Sitzung müde fühlt, Gefühle hochkommen bis hin zu Tränen oder nicht verarbeitete Bilder
oder Lebenssituationen, die uns nochmals im Bewusstsein begegnen. All dies sind die gelösten Energien, die
nachhallen – und das ist völlig normal. Sie zeigen auch auf, dass körperliche Energie ins fliessen gekommen ist.
Viele Klienten fühlen sich aber einfach absolut wohl, richtig gelöst, entspannt und friedlich – die meisten können
danach sehr gut schlafen. Diese Wirkung der Energiearbeit setzt bereits nach der Sitzung
ein und entfaltet sich
über die nächsten Tage und Wochen.
In manchen Fällen kann es zu einer Verstärkung der Beschwerden kommen, vergleichbar mit der Wirkungsweise
der Homöopathie. Dies wird jedoch eher als ein Betätigung der Wirksamkeit und des Ansprechens auf die
Behandlung erlebt und wandelt sich in der Regel nach wenigen Tagen in ein Linderung und Besserun
g..